Oberliga die Zweite und diesmal wollen wir mehr

Für unsere zweite Saison als U16 in der Oberliga haben wir uns in dieser Saison einiges vorgenommen. Das Saisonziel lautet: Die Hinrunde gut zum Abschluss zu bringen und damit auch die Qualifikationsrunde für die Westdeutschen Meisterschaften zu erreichen!

In der letzten Saison war alles neu für uns. Wechsel vom Kleinfeld auf das normale Feld, Veränderung der Netzhöhe und es standen immer 6 Spieler auf dem Feld. Auch die Spielstärke in der Oberliga war für uns zunächst ein wenig zu stark. Doch wir hatten uns schnell daran gewöhnt und konnten auch die ersten Erfolge feiern.

Die Saison 2015/2016 ist Geschichte. In dieser Spielzeit steht alles auf Angriff. Jetzt gilt es mindestens eine Runde weiterzukommen. Die Klasse dazu haben wir. Dies müssen wir eben nur noch an den Spieltagen mit voller Konzentration auf das Feld zaubern. Dies sollte doch zu schaffen sein.

Für dieses Ziel trainieren wir von Woche zu Woche immer wieder die  Grundtechniken, das Spielverständnis und Positionsspiel. Wir überwinden uns auch zu den Übungen zur Verbesserung der allgemeinen Fitness und Stabilität. Der Cheftrainer Robert gestaltet ein abwechslungsreiches Training. Dabei legt er die Schwerpunkte auf die korrekte Ausführung der Technik und Automatisierung der Abläufe. Da ihm mit Simon ein guter Assistent zur Seite steht, können beide auch auf die individuellen Bedürfnisse eingehen.

Außerdem nehmen wir jede Gelegenheit zusätzlicher Trainingseinheiten wahr. So sind wir regelmäßige Teilnehmer beim Technik Training montags und nutzen die Trainingscamps. Alles wie gesagt mit dem Ziel: Qualifikationsrunde erreichen und ggf. auch noch die nächste Qualifikationsrunde!