Dominik Frings
Spitzname:Dodo
Alter:18
Ziele mit der MTG: langfristig in der 1.Mannschaft etablieren
Stärken: Das ein oder andere leckere Getränk zu sich nehmen

Dodo gehört zu den Wenigen, die von Anfang an bei der MTG spielen und für die ein Vereinswechsel nicht in Frage kommen würde! Seine Karriere begann vor vielen Jahren in der Wolfskuhle.

Vor zwei Jahren übernahmen die damaligen Jugendtrainer Timo Delsing (Heute Kapitän 1. Herren) & Daniel van den Boom (Heute Trainer 1. Herren) die B-Jugend, in der Dominik spielte. Schnell wurde klar, dass in Dodo ein guter Handballer steckt, den man aber vorsichtig und mit viel (sehr viel!!!!) Geduld ausbuddeln muss. Dies ist in den zwei Jahren sehr gut gelungen und so konnte er sich bereits in der vergangenen Saison zum Kader der 1.Herren zählen.
In der vergangenen Saison spielte er sowohl für die 1. als auch für die A-Jugend. Unterm Strich hieß das: 5 Trainingseinheiten und 2 Spiele pro Woche... eine enorme Doppelbelastung, doch die harte Arbeit hat sich ausgezahlt! Dominik machte in der Zeit einen weiteren großen Sprung und half beiden Teams zu einer sehr erfolgreichen Saison!

Besonders hervor zu heben bleibt das Rückrundenspiel in Cronenberg. Unser Kreisläufer Toni sah sich damals die letzen 40 Minuten gemütlich von der Tribüne aus an, nachdem er einige 2-Minuten-Strafen sammeln konnte. So musste Dodo für ihn die gesamte 2. Halbzeit am Kreis spielen und hinten unseren Abwehrchef in der Deckung ersetzen. Beides meisterte Dodo mit Bravour und brachte so den gegnerischen Angriff zur Verzweiflung!!

Von seinen hervorragenden Leistungen auf der schönen spanischen Insel möchte ich gar nicht erst anfangen... zu viel Lob tut auch nicht gut!!

In diesem Sinne: Weiter kämpfen und wir freuen uns, dass du auch nächste Saison zum Team gehörst!